Die Geschichte

Unser Ziel:
schnelle, professionelle Hilfe, 360°

Zur Bewältigung der stetig wachsenden Herausforderungen in der Versorgungssituation schwerstkranker Kinder- und Jugendlicher in Hamburg haben 2013 zahlreiche Versorger der ambulanten Kinder- und Jugendversorgung ihre Zusammenarbeit in der Form eines runden Kindertisches intensiviert. Ausgangspunkt war das wechselseitige Kennenlernen und Verstehen der Leistungsspektren, Schnittstellen und Kooperationspotentiale.

Durch zahlreiche Treffen an den jeweiligen Standorten der ambulanten Dienste wurde ein Verständnis, aber auch eine sich vertiefende Vertrauensbasis zwischen den vielfältigsten Akteuren in der ambulanten Versorgung schwerstkranker Kinder geschaffen. Gemeinsame Werte und Normen wurden mit Hilfe eines Leitbildes konkretisiert und abgestimmt. Konkrete Herausforderungen, wie zum Beispiel fehlende Informationstransparenz für betroffene Familie wurden identifiziert.

2015 trafen die Mitglieder des „runden Kindertisches“ die Entscheidung die Zusammenarbeit durch die Gründung eines Vereines weiter zu vertiefen. Getragen von kooperativer und wertschätzender Zusammenarbeit wurde so 2016 das KinderVersorgungsNetz als eingetragener Verein ins Leben gerufen.

kvn_kompass
Kontaktanfrage

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Not readable? Change text.